Was ist eine Video-Einstellungsgröße, welche gibt es, welche Wirkungen erzeugen sie?

The most current version as of .

Überblick über die verschiedenen Einstellungsgrößen in der Videoproduktion:

  1. Totale Einstellungen

    1. Supertotale

    2. Totale

    3. Halbtotale

  2. Nahe Einstellungen

    1. Halbnahe

    2. Nahe

    3. Großaufnahme

    4. Detailaufnahme

  3. Weitere Einstellungen

    1. Amerikanische

    2. Italenische

Totale Einstellungen

Supertotale / Panorma

Eg WeiteTotale
Sichtbereich
  • Landschaft

Wirkung, Einsatz
  • Handlungsort etablieren, Einführung, Überblick verschaffen → Establishing Shot

  • Tiefenwirkung

  • Negativ

    • Einsamkeit

    • Isolation

    • Fremdheit

    • Gefahr

  • Positiv

    • Freiheit

    • Unendlichkeit

Totale

Eg Totale
Sichtbereich
  • Person oder Gruppe vollständig in ihrer Umgebung

  • Landschaft nicht Hauptbildinhalt

Wirkung, Einsatz
  • Establishing Shot

  • Negativ

    • Unnahbar Personen

Halbtotale

Eg Halbtotale
Sichtbereich
  • Kopf bis Fuß

Wirkung, Einsatz
  • Menschengruppen

  • Körpersprache

Nahe Einstellungen

Halbnahe

Eg Halbnah

Entspricht der natürlichen Sehsituation

Sichtbereich
  • Kopf bis zur Hüfte

Wirkung, Einsatz
  • Dialoge

  • Gestikulation

Nahe

Eg Nah
Sichtbereich
  • Kopf bis Mitte Oberkörpers

Wirkung, Einsatz
  • Gesprächsszenen

  • Mimik

  • Gestik

Beispiele
  • Nachrichtensendungen

  • Sportsendungen

  • Dokumentationen

Großaufnahme

Eg Gro%C3%9F
Sichtbereich
  • Kopf, Gesicht (zur angeschnittenen Schulter)

Wirkung, Einsatz
  • Mimik

  • Entstehende Gefühle

Detailaufnahme

Eg Detail2
Sichtbereich
  • Ausschnitt des Gesamtbildes

Wirkung, Einsatz
  • Intimität

  • Abstoßende Wirkung

Beispiele
  • Augen

  • Mund

Weitere Einstellungen

Amerikanische

Sichtbereich

Unterhalb des Gürtels, sodass das Revolver-Hoster noch sichtbar belibt, bis über den Kopf.

Italienische

Sichtbereich

Auf die Augen beschränkt.


Bilder von Frank Johnen unter CC BY-SA 3.0

— David Wolf